Nach oben

Gefühlswelt

Abschiede sind nicht für immer..! Unsere Weltreise geht los.
Lisa | 27.08.2017

Abschiede sind nicht für immer..! Unsere Weltreise geht los.

Wir sind auf unsere Weltreise gestartet. Der Abschied von unseren Lieben ist uns ganz schön schwer gefallen! Hier berichten wir über diesen für uns ganz besonderen Tag.

Gefühlschaos am Morgen

Heute ist Donnerstag. Ein ganz normaler Wochentag – nur nicht für uns. Es ist der 17. August 2017! Wir sind erst spät eingeschlafen. Das letzte Mal habe ich um 01:49 auf die Uhr geschaut. Jetzt öffne ich wieder meine Augen: 06:57 Uhr – in 3 Minuten klingelt der Wecker.
 
Heute ist der große Tag gekommen und wir starten unsere Weltreise. Ich denke an die letzten Tage, Wochen, Monate. Wir haben lange auf genau diesen Tag gewartet. Und jetzt fühlt es sich erstmal wie ein ganz normaler Wochentag an. Doch eins ist anders – ich werde das Grinsen nicht mehr los! Ich freue mich so sehr auf die kommende Zeit!
 
Direkt bekomme ich einen Klos im Hals. Die letzten Tage waren das reinste Gefühlschaos. Worauf ich mich nicht unbedingt freue, ist der Abschied von unseren Lieben.

Können wir sie nicht alle einfach mitnehmen?

Vorfreude und Abschiedsschmerz wechseln sich immer wieder ab. Ben und ich haben die letzten Wochen intensiv genutzt, um all unsere Freunde und unsere Familien nochmal zu besuchen, sie ganz oft ganz feste zu drücken und einfach eine schöne Zeit mit ihnen zu verbringen. Wir haben ganz viel Liebe getankt und nehmen euch in unseren Herzen mit auf unsere Reise.
 
Wir frühstücken noch ein letztes Mal für eine lange Zeit mit unseren Freunden. Es gibt leckere deutsche Brötchen! Mich hat jemand gefragt, was ich wohl am Meisten aus Deutschland vermissen werde – abgesehen natürlich von unseren Lieben. Und ja tatsächlich werde ich deutsche Brötchen und deutsches Brot vermissen. Überhaupt deutsches Frühstück! Das ist wahrscheinlich eine der häufigsten Antworten auf diese Frage 😉  Na gut, mit leckerem Obst auf Bali könnte ich mich auch zufrieden geben!

Los gehts zum Flughafen

Um 09:46 fährt unser Bus zum Mainzer Hauptbahnhof und von dort aus geht’s dann zum Frankfurter Flughafen. Tik Tak Tik Tak – die Minuten rinnen nur so dahin. Immer wieder schauen Ben und ich uns an und wir wissen genau, was der andere denkt:

„Kannst du es glauben, dass es heute los geht?“

Die Fahrt zum Flughafen geht so schnell vorbei – ich glaube die Zeit läuft gerade viermal so schnell wie sonst! Schon sind wir am Flughafen angekommen, holen unsere Boarding-Pässe ab und geben unser Gepäck auf. Soweit hat alles gut geklappt! Da kommt auch schon meine Nichte Celina mit ihrem Papa. Sie wird uns die nächsten 8 Wochen begleiten. Wir verbringen zusammen 4 Wochen auf Bali und fliegen dann gemeinsam nach Darwin in Australien. Wir haben ein 4WD mit Zelt auf dem Dach gemietet und sind damit für 4 Wochen auf einem Roadtrip entlang der Westküste unterwegs. Meeega cool! In Perth werden wir uns dann verabschieden. Celina bleibt noch ein paar Monate in Australien und reist durchs Land. Für uns geht es dann noch für ein paar Tage nach Melbourne zur Great Ocean Road. Danach fliegen wir nach Neuseeland.
 
Aber jetzt erstmal wieder zurück ins Hier und Jetzt! Auch Celinas Check-In verläuft unproblematisch. Nach und nach trudeln meine Eltern und unsere Freunde ein. Es ist sooo schön euch alle nochmal zu sehen! Meine Patentante hat Sekt mitgebracht und wir stoßen auf unser Abenteuer an.

Prost! Auf unsere Reise, auf die Familie, auf die besten Freunde der Welt!

An dieser Stelle schicken wir auch nochmal ganz viele liebe Grüße an Bens Eltern, Marv und an alle, die nicht am Flughafen dabei sein konnten! 

Wir müssen uns von unseren Lieben verabschieden

Und wieder rast die Zeit. Wir holen uns noch ganz viele Umarmungen und Küsse ab und saugen diese letzten Minuten in uns auf. Unbeschreiblich fühlt es sich an. Wunderschön und gleichzeitig schrecklich traurig.
 
Mein Blick fällt auf die Uhr neben den großen Anzeigetafeln. 12:50 Uhr? Kann doch gar nicht sein! Um 14 Uhr ist Boarding und wir müssen uns so langsam auf den Weg zur Sicherheitskontrolle machen. Wo fang ich nur an mit dem Verabschieden? Mein Papa kommt ganz tapfer auf mich zu und drückt mich ganz feste. Und so nehme ich mir für jeden Einzelnen nochmal ganz bewusst Zeit – genieße den Moment – genieße die Vertrautheit meiner Lieben. Nun wird es wirklich Zeit zu gehen. Wir werden noch bis zur Tür der Grenzkontrolle begleitet – holen uns die letzten Drücker ab und gehen Hand in Hand, winkend durch die Türen.

Es geht loooos

Nach der Passkontrolle kommt die Sicherheitskontrolle. Ben und ich haben davor etwas Bammel gehabt. Wir haben einiges an Elektronik dabei und hoffen, dass wir alles mitnehmen dürfen. Wir packen alle elektronischen Sachen und Kabel einzeln in die Körbe. Keine Probleme beim Körperscan und die Körbe kommen nach und nach auch durch. Einer wird rausgezogen. Der mit der Drohne und mit der Kamera. War ja klar 😉 Der Sicherheitsbeamte ruft uns zu sich. „Wir machen eine Sprengstoffkontrolle“. Ist das ne Kamera?“ „Äh Ja“ Okaaaay. Kurz mal das Herz in die Hose gerutscht. Es kommt aber auch kein Spürhund wie im Film.. Nur ein Abstrich auf den Kamerataschen. Puh. Geschafft. 13:38 Uhr – wir liegen super in der Zeit! Es war aber auch wirklich nicht viel los an der Sicherheitskontrolle. Wir schlendern zum Gate und atmen alle Drei erstmal tief durch.
 
Es war mir ja schon klar, dass der Abschied emotional wird. Ich habe versucht mich darauf vorzubereiten und wollte eigentlich auch nicht heulen. Naja. Das hab ich ganz fast geschafft 🙂 Wir haben so viele liebe Abschiedskarten bekommen. Auf einer steht ein Spruch, der einfach genau passt:

„How lucky I am to have something that makes saying goodbye so hard!“
– Winnie the Pooh

Frei übersetzt bedeutet das: Wie glücklich kann ich mich schätzen, dass ich etwas habe, was das Abschiednehmen mir so schwer macht!

Und wenn ich jetzt schon die Sprüche raushaue, dann direkt noch einen weiteren, der mich sehr berührt: 

„Goodbyes are not forever. Goodbyes are not the end.
They simply mean I’ll miss you until we meet again!“
– Unbekannt

Heißt so viel wie: Abschiede sind nicht für immer, Abschiede sind nicht das Ende. Sie bedeuten einfach nur, dass ich dich solange vermissen werde, bis wir uns wiedersehen!

Bis bald ihr Lieben! Bis wir uns wiedersehen nutzen wir einfach die Wunder der Technik und bleiben über Facetime, Skype, Whatsapp und was auch immer in Kontakt!

10 Kommentare zu "Abschiede sind nicht für immer..! Unsere Weltreise geht los."

  1. Stefan Rüsche | | 7:32 Uhr

    Sehr schön geschrieben! Ich wünsche euch eine tolle Zeit, genießt es und passt gut auf euch auf!

    • Ben | | 7:43 Uhr

      Vielen Dank! 🙂 Freut uns, dass dir der Beitrag gefällt.

  2. Volker Kress | | 7:35 Uhr

    Ich wünsche Euch viel Spaß und eine schöne Zeit . Bleibt gesund und berichtet immer schön was Ihr so erlebt.
    Ich bin gespannt was Euch so alles wiederfährt.
    Liebe Grüße auch von meiner Familie.
    Volker

    • Ben | | 7:45 Uhr

      VIelen Dank, Volker! WIr werden selbstverständlich weiter berichten. 🙂 Liebe Grüße zurück an deine Mädels!

  3. Michelle Kreß | | 10:58 Uhr

    Sehr schön geschrieben!
    Ich wünsche euch ganz viel Spaß und passt auf euch auf 🙂
    Ich lese fleißig mit 😉
    Viele liebe Grüße
    Michelle

    • Ben | | 15:17 Uhr

      Danke – das machen wir! 🙂

  4. Pia | | 12:16 Uhr

    Sehr schön geschrieben von euch!!!
    Und bis wir uns Wiedersehen nutzen wir die Wunder der Technik…

    • Lisa | | 4:54 Uhr

      Oh ja das machen wir! Klappt ja schon ziemlich gut :-*

  5. One Million Places | | 16:05 Uhr

    Viel Spaß auf Eurer Reise. Unsere Weltreise über alle 5 Kontinente und durch 28 Länder ist schon wieder 2 Jahre her, und wir denken noch heute dauernd daran zurück: https://one-million-places.com/weltreise

    Wir wünschen Euch wunderbare Erlebnisse!

    Viele Grüße
    Michael & Sandra

    • Ben | | 5:04 Uhr

      Hallo ihr beiden,

      vielen Dank für euren lieben Kommentar. Habt ihr denn vor, nochmal länger auf Reisen zu gehen?

      Für uns ist alles noch irgendwie so unwirklich – mal sehen, wann wir es wirklich realisieren können.

      Liebe Grüße
      Lisa & Ben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

LizBenForSunshine
After an amazing dinner with our fantastic #airbnb hosts Raffaella & Matteo and a really nice conversation last night, we just had our first #breakfast with fresh eggs from their chicken and - of course - delicious #kiwifruit. 😁
Today we are going to relax a little as Lisa got a cold (maybe from the A/C in the plane) and needs some rest.
.
.
. 
#Lizbenforsunshine #weltreise #lisaundben #pictureoftheday #aroundtheworld #reisefieber #weltenbummler #urlaub #fernweh #reiseblog #travelcouple #instablog #traumhaft #reisenfuerweltentdecker #globetrotter #travelbloggers #tourismus #reiselust #wanderlust #exploretheworld #immereinereisewert #travelmore #newzealand #kiwi #auckland #backpacking #roadtrip
Country #3: New Zealand 🇳🇿 We arrived early this morning at #Auckland Airport. The immigration took a while but finally turned out fine. For the next 4 weeks we‘ll stay at 2 different #airbnb accommodations and will pick up our car we bought from #kiwicruisecontrol on Wednesday. So we have enough time to update our blog https://lizbenforsunshine.com and plan our #roadtrip through #newzealand. Do you have any must sees?
.
.
.
#Lizbenforsunshine #weltreise #lisaundben #pictureoftheday #aroundtheworld #reisefieber #weltenbummler #urlaub #fernweh #reiseblog #travelcouple #instablog #traumhaft #reisenfuerweltentdecker #globetrotter #travelbloggers #tourismus #reiselust #wanderlust #exploretheworld #immereinereisewert #travelmore #explore
Goodbye @Australia - we had an amazing time and two impressive #roadtrips in this huge and versatile country of
We‘ve never been to a #rainforest before and we didn’t expect it to be so stunning! We were really impressed by the climate and temperature differences. Listening to the dripping water of the creek winding itself through the #forest and to all the other #wildlife sounds we spent an amazing time here.
.
.
.
#Lizbenforsunshine #weltreise #lisaundben #pictureoftheday #aroundtheworld #reisefieber #weltenbummler #urlaub #fernweh #reiseblog #travelcouple #instablog #traumhaft #reisenfuerweltentdecker #globetrotter #travelbloggers #tourismus #reiselust #wanderlust #exploretheworld #immereinereisewert #travelmore #greatoceanroad #australia #camping #explore
We just can't get enough of the #ocean and the #cliffs along the #greatoceanroad. #australia you are so beautiful 😍
.
.
.
#Lizbenforsunshine #weltreise #lisaundben #pictureoftheday #aroundtheworld #reisefieber #weltenbummler #urlaub #fernweh #reiseblog #travelcouple #instablog #traumhaft #reisenfuerweltentdecker #globetrotter #travelbloggers #tourismus #reiselust #wanderlust #exploretheworld #immereinereisewert #travelmore #camping #roadtrip
Today we saw #koalas in the wild. We spotted them in #kennettriver following the way up the hill behind the #kafekoala. Of course they were sleeping most of the time but we also saw them eating, climbing and even heard the rutting call.
—
We also had so much fun with the #parrots and #cockatoos. They fly on your head and arms to be fed. A hat would have been nice as the claws are really sharp!
.
.
.
#Lizbenforsunshine #weltreise #lisaundben #pictureoftheday #aroundtheworld #reisefieber #weltenbummler #urlaub #fernweh #reiseblog #travelcouple #instablog #traumhaft #reisenfuerweltentdecker #globetrotter #travelbloggers #tourismus #reiselust #wanderlust #exploretheworld #immereinereisewert #travelmore #australia @jucyworld #jucyworld #cutenessoverload
Weltreise - Kategorien
Gefühle
Planung
Equipment
Kosten
Suchst du etwas Bestimmtes?

Deine Plattform für Reiseinspiration