Nach oben

Ecuador

Ecuador: Fakten und ein Überblick für deine Rundreise
Lisa | 31.07.2018

Ecuador: Fakten und ein Überblick für deine Rundreise

Wo findet man Küste, Gebirge und Regenwald in Ecuador? In diesem Beitrag kannst du dir erstmal einen Überblick über das Land verschaffen.

Regionen

Man kann Ecuador in 3 geografische Regionen unterteilen:
  • Costa (Küste)
  • Sierra (Berge)
  • Oriente (Amazonas)
Ecuador-Map

Diese Regionen erstrecken sich von Norden nach Süden über die gesamte Länge des Landes und sind durch die Anden getrennt. Die Galápagos-Inseln gehören ebenfalls zu Ecuador.

Die Küste

Die westliche Küstenregion grenzt an den Pazifischen Ozean an und erstreckt sich Richtung Osten bis hin zu den Anden. Man findet hier Mangrovenwälder, Dschungel, krisstallklares Wasser, wunderschöne weiße Sandstrände und malerische Fischerdörfer.

Die Region bestand hauptsächlich aus Wald, wobei die ursprünglichen Wälder für Holz, Viehzucht und Landwirtschaft gerodet wurden. Die verbleibenden Wälder Ecuadors zählen zu den artenreichsten und leider auch zu den am stärksten bedrohten Waldsystemen der Welt.

Die Berge (Anden)

Der zentrale Gürtel Ecuadors umfasst die Anden und die Allee der Vulkane. Die bekanntesten Berge und Vulkane sind:

  • Chimborazo (6.267 m) ein inaktiver Vulkan
  • Cotopaxi (5.897 m) der zweithöchste aktive Vulkan der Welt
  • Illiniza (5.248 m)
  • Tungurahua (5.023 m) ein aktiver Vulkan
  • Pichincha (4.784 m) ein aktiver Vulkan mit Blick auf die Hauptstadt Quito

Der Osten (Amazonas)

Die Amazonasregion erstreckt sich von den östlichen Anden bis ins Amazonas­becken. Es gibt hier Nebelwälder und Tieflandwälder. Der Amazonas Regenwald ist der größte verbleibende tropische Regenwald mit mehr Artenreichtum als irgendwo anders auf der Welt.

Die Galápagos-Inseln

Die Inselgruppe umfasst 13 Hauptinseln und über einhundert kleinere Inselchen und liegt etwa 1.000 Kilometer von der Westküste Ecuadors entfernt im Pazifischen Ozean. Berühmt sind die Inseln vor allem für ihre einzigartigen Tiere wie zum Beispiel die Galápagos Schildkröte, die großen Landleguane oder die Meerechsen. Die Inseln gehören zum Weltnaturerbe und sind ein Naturschutzgebiet.

Saison und Reisezeit

Das liebe Wetter richtet sich natürlich nicht nach irgendwelchen Saisons, wie sie im Reiseführer stehen. Dennoch kann man sich ja ungefähr daran orientieren.

  • Hauptreisezeit: Juni bis Sepember
  • Zwischensaison: Oktober bis November
  • Nebensaison: Dezember bis Mai

Küste (Westen)

Die Regensaison dauert typischerweise von Dezember bis April / Mai mit abwech­seln­den Regenschauern und klarem blauen Himmel. Die restlichen Monate sind etwas bedeckter und relativ kühl.

Sierra (Mitte)

Die wärmsten und trockensten Monate sind Juni bis September. In den anderen Monaten ist es morgens oft klar und sonnig und nachmittags bedeckt und regnerisch.

Oriente (Osten)

Im Osten des Landes ist es generell warm mit hoher Luftfeuchtigkeit und regnerisch. Im August / September und von Dezember bis Februar kann es kurze Regenpausen geben.

Galápagos-Inseln

Von Januar bis Juni wechseln sich heißes, sonniges Wetter mit heftigen Regenschauern ab. Der Rest des Jahres ist trocken, aber bedeckt.

Wichtige Telefonnummern

In Ecuador gibt es seit März 2016 eine einheitliche Notrufnummer, die landesweit gilt.

  • Notruf: 911

Städte

Die größte Stadt Ecuadors (gemessen an der Einwohnerzahl) ist Guayaquil mit 2,3 Mio. Einwohnern. Die Hauptstadt Quito liegt mit 1,6 Mio. Einwohnern auf Platz 2.

Ecuador-Map

Flughäfen

In Equador gibt es einige Flughäfen. Die beiden großen internationalen Flughäfen befinden sich in Quito und Guayaquil. In der Tabelle findet ihr eine Übersicht der bekanntesten Flughäfen inklusive Airport Codes und welche Ziele von dort aus bedient werden. Von Deutschland gibt es keine Direktflüge nach Ecuador. Von Amsterdam und Madrid aus kann man direkt nach Quito oder Guayaquil fliegen. Auf der Karte weiter oben seht ihr, wo genau sich die Flughäfen in Ecuador befinden.

Stadt Name des Flughafens Flughafen Code Direktflug nach
Baltra, Galápagos Islands Seymour Airport GPS Quito Guayaquil
Coca Francisco de Orellana Airport OCC Quito
Cuenca Mariscal Lamar Airport CUE Quito Guayaquil
Esmeraldas Colonel Carlos Concha Torres Airport ESM Quito Cali (Kolumbien)
Guayaquil José Joaquín de Olmedo International Airport GYE Baltra San Cristóbal Cuenca Loja Quito + internationale Verbindungen
Loja Ciudad de Catamayo Airport LOH Quito Guayaquil
Manta Eloy Alfaro International Airport MEC Quito
Nueva Loja Lago Agrio Airport LGQ Quito
Salinas General Ulpiano Paez Airport SNC Quito
San Cristóbal, Galápagos Islands San Cristóbal Airport SCY Quito Guayaquil
Santa Rosa Santa Rosa Airport ETR Quito
Quito Mariscal Sucre International Airport UIO Baltra San Cristóbal Cuenca Tachina Santa Rosa Loja Guayaquil Nueva Loja Manta Coca Salinas + internationale Verbindungen

Bei Flight Connections und Flights From kann man sich übrigens einen guten Überblick verschaffen, von welchem Flughafen man wo hin kommt.

Per Facebook teilen
Per Twitter teilen
Per WhatsApp teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere die Datenschutzhinweise.

Neu bei Instagram

Noch keine Fotos vorhanden

Neu bei YouTube
Weltreise - Kategorien
Gefühle
Planung
Equipment
Kosten
Suchst du etwas Bestimmtes?

Deine Plattform für Reiseinspiration